Blog Bautagebuch

Neubau von zwei Doppelhäusern

Aufgabe:
Grundstück optimal nutzen, Kubenhäuser mit Penthouse gewünscht. Gewisse Größe als Wohnfläche gefordert, die einem heutigen Standard entspricht
Schwierigkeit:
Grundstück mit Gefälle (tiefster und höchster Punkt) Neigung Richtung S-Bahn, Schallschutz Wald zur Bahn muss erhalten bleiben.
Lösungsweg:
Es ist gelungen, die Abstandsflächen so einzuhalten, dass die Wunschgröße erlangt werden konnte ohne die Baumgruppe zu stören.

Neubau Einfamilienhaus

Aufgabe:
Freistehendes Haus planen und genehmigen lassen.
Schwierigkeit:
Im Bebauungsplan war festgelegt, dass das neue Haus an das alte angebaut werden muss. Hanglage erschwerte zusätzlich die Planung.
Lösungsweg:
Das Gebäude wurde kleiner als das Baufenster geplant, dadurch konnte Zustimmung erfolgen. Das Hanggrundstück wurde so genutzt, dass der Keller im Osten als Erdgeschoss nutzbar wurde und ein zusätzlicher Wohnraum entstand.

Neubau Kindergarten

Aufgabe:
4-gruppiger Kindergarten, davon 1 Hortgruppe (36 + 25 Kinder)
Besonderheiten:
Wegen begrenzter Grundstücksfläche 2-geschossige Bauweise nötig, ungewöhlich für Kindergartenbauten.
Windeleimer werden in jeder Gruppe durch Abluftanlage entlüftet, um Gerüche zu vermeiden.
Vollverglasung Richtung Osten, auch Eckfensterverglasung Richtung Süden und Westen mit geschosshoher Verglasung.
Türen mit gerundeten Kanten und Rückseiten zur Verringerung von Verletzungsrisiko.
Alle Sockelleisten sind abgeschrägt und besitzen nur stumpfe Kanten um Verletzungsrisiko zu minimieren.
Eingangs- und Ausgangskontrolle durch mitwachsenden Pfosten; Stahltüre mit Pfosten hat oben einen Knopf

Erweiterung passend zum Baustil

Aufgabe:
Erweiterung einer Villa um die Jahrhundertwende.
Anforderung: Im Gesamteindruck nicht als Anbau erkennbar zu sein.
Besonderheit: Eines der ersten Häuser, die mit 3D-CAD System geplant wurden.

zurück zu Übersicht Projekte + Baudienstleistungen